Über Uns

Die Érsek Éden Trüffelmanufaktur bietet ein qualitativ sehr hochwertiges Trüffel-Programm für Privatpersonen sowie auch für Personen aus dem Tourismus, der Gastronomie und Hotellerie.
Trüffel
Trüffel
Trüffel hund
Trüffel

Unsere Plantage befindet sich in Westungarn, am Fuße der Alpen, im Überschwemmungsgebiet der Raab. Mit jeder Überflutung der alten Raab entstanden immer wieder neue Bodenschichten. Nach der Umleitung in ein neues Flussbett hinterließ die Raab einen sehr fruchtbaren Überschwemmungsboden. Diese Bodenart und das von den naheliegenden Flüssen entstandene Mikroklima bieten ideale Bedingungen für den Trüffelanbau. Noch dazu gehört die exakte Pflege, Ausdauer, Leidenschaft und nicht zuletzt die professionelle fachliche Kompetenz. Gemeinsam sind all diese Faktoren der Motor unseres Profils.

Durch lange Forschungen ist uns gelungen mehrere Trüffelarten zu kultivieren - dies macht unsere Trüffelmanufaktur einzigartig. Derzeit gibt es in unserer Plantage den Sommertrüffel (Tuber uncinatum), den großsporigen Trüffel (Tuber macrosporum) und den Frühlingstrüffel (Tuber borchii). Weiters führen wir Experimente mit dem weißem Trüffel (Tuber magnatum), dem König der Trüffel durch, um diesen zu kultivieren.

Unser Hauptprofil weist weit mehr als den Verkauf der angebauten Trüffel auf.

Das Programm

Sie möchten mehr über die Trüffel erfahren?
Sie möchten eine spannende Suche mit Trüffelhunden erleben?
Sie möchten Trüffel verkosten?
Der Trüffel
Der Trüffel
Der Trüffel
Der Trüffel

ALL DIES KÖNNEN SIE IN DER ÉRSEK ÉDEN TRÜFFELMANUFAKTUR TUN!

Im Rahmen des Programmes können Sie Einblicke in die zauberhafte Welt der Trüffel bekommen. Nach der Führung auf der Plantage genießen Sie unser hausgemachtes Willkommensgetränk. Dieses kann je nach Wetterlage variieren - erfrischen oder aufwärmen. Anschließend informieren wir Sie in einem Vortrag über die Ernte, Lagerung, Verwertung und die verschiedensten Arten der Trüffel.

Danach animieren professionell abgerichtete Suchhunde zu einer Trüffeljagd. Im Anschluss lädt der Chef des Hauses zu einer „TRUFFLE SHOW” mit Trüffelverkostung im Gastgarten ein.

Der Trüffel

In Ungarn gibt es mehrere unterirdische Trüffelarten, jedoch besitzen nur sechs davon Wertigkeiten für den Gastronomiemarkt.
SOMMERTRÜFFEL
SOMMERTRÜFFEL
SOMMERTRÜFFEL (Tuber aestivum/uncinatum)

Schwarzer Trüffel, die Größe variiert zwischen der Kirsche und dem Apfel. Schwarze Außenhaut (Peridie), die aus verschieden großen Warzen besteht. Braunes Fruchtfleisch (Gleba) mit Adern durchzogen. Sein Duft erinnert an Zuckermais. Er wächst ab Juni, doch die aromatischen Exemplare reifen ab Juli-August bis zum ersten Frost. In unserer Kultur findet man diese Trüffelart bei der Stieleiche, Winterlinde und der herkömmlichen Hasel.

GROSSSPORIGER TRÜFFEL
GROSSSPORIGER TRÜFFEL
GROSSSPORIGER TRÜFFEL (Tuber macrosporum)

Rost- bis schwarzbraune Außenhaut mit Flachwarzen bedeckt. Unverwechselbarer, dominanter, knoblauchartiger Duft. Die Haupterntezeit ist von August bis November. Obwohl diese Trüffelart bei den Köchen weniger bekannt ist, schätze ich seine Wertigkeiten für den Gastronomiemarkt sehr. Er hat einen Ehrenplatz unter den teuersten Trüffeln. Im Vergleich zu den anderen Sorten hat er die Vorteile, dass er die Wärmebehandlung besser verträgt und länger gelagert werden kann. Die Popularisierung dieser Trüffelart liegt mir sehr am Herzen. Besonders stolz bin ich auf diese Trüffelart in unserer Kultur, die bei der Stiel- und Zerreiche sowie der herkömmlichen Hasel zu finden ist.

FRÜHLINGSTRÜFFEL
FRÜHLINGSTRÜFFEL
FRÜHLINGSTRÜFFEL (Tuber borchii)

Seine Haupterntezeit ist im Frühjahr. Glatte, ledrige, gelbe Außenhaut, oft dunkel gefleckt. Das bräunliche Fruchtfleisch (Gleba) ist mit wunderschönen Adern durchzogen. Dies ist eine Attraktive Dekoration für alle Speisen. Die kräftige Note erinnert an das Aroma von Gemüse und Erstlingen. Kleinwüchsiger, nuss- bis zwetschkengroßer Fruchtkörper. Die Verarbeitung ist sehr vorteilhaft für Kleingerichte und Häppchen. Das Aroma harmoniert perfekt mit dem Spargel, Jungzwiebel, Bärlauch, Radieschen und auch der ersten Jungerbse. Auf unserer Plantage wird er mit der Stieleiche und der herkömmlichen Hasel kultiviert.

WINTERTRÜFFEL
WINTERTRÜFFEL
WINTERTRÜFFEL (Tuber brumale)

Schwarzer Trüffel, mit einer oft rissigen Rinde, dunklem Fruchtfleisch mit weißen Adern. Kleinere nussgroße Exemplare, mit einem sehr attraktiven Edelpilz an der Schnittfläche. Er erscheint schon ab Oktober, doch die Haupterntezeit liegt zwischen Jänner und März. Mit seinem frischen, fruchtigen Duft ist er eine wahre Delikatesse in den Wintermonaten.

Ungarische honig Trüffel
Ungarische honig Trüffel
Ungarische honig Trüffel (Mattirolomyces terfezioides)

Weißer Trüffel, wächst von August bis Oktober, in der Regel apfelgroß, jedoch können einzelne Exemplare auch hunderte Gramm wiegen. Er lebt mit der Akazie, auf sandigem Boden, zusammen. Wegen seinem süßen Geschmack wird er vielfältig in der Patisserie verarbeitet. Mit ein wenig Kreativität können richtige Dessertwunder gezaubert werden. Wegen seinem besonderen Aroma passt er sehr gut zu Gemüse-Desserts mit Kürbis oder Karotten. Jedoch harmoniert er auch mit Schokolade, Mandel und allen Milchprodukten sehr. Empfehlenswert ist er auch für Eis, Sorbet oder Speisen mit Mascarpone. Der Sandtrüffel setzt den köstlichen Milchstern oder das beliebte Macaron in neue Dimensionen

WEISSER TRÜFFEL
WEISSER TRÜFFEL
WEISSER TRÜFFEL (Tuber magnatum)

Gelbbraune Trüffelhaut, unregelmäßige Form. Das Trüffelinnere der reifen Trüffel ist hellbraun, oft auch mit rötlichem Schatten und marmorierten Adern. Er wächst von Oktober bis Dezember, vorwiegend bei Eichen und Silber Pappeln. Sein Vorkommen ist sehr selten auch in Ungarn, öfter wird er in Italien und Teilen von Istrien verarbeitet. Unverwechselbarer, sehr kompakter Duft.

DER WEISSE ZAUBER

Die teuerste Trüffelart. Die überdimensional großen Exemplare werden jedes Jahr versteigert. Bei der spannenden Versteigerung besteht sehr großes Interesse und hohe Teilnahmen. Nicht selten werden die größten Exemplare für über 100.000 Euro versteigert, die in Restaurants in Singapur oder New York verarbeitet werden. Die Einnahmen dieser Veranstaltungen kommen karitativen Zwecken zugute

Die Manufaktur

Für die Érsek Éden Manufaktur ist es eine Mission, qualitativ hochwertige Trüffel zu produzieren und delikate Häppchen aus Chef´s Küche mit nach Hause zu nehmen. Unsere Philosophie ist es keine Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und sonstige Wundermittel zu verwenden.

Grundvoraussetzung bei der Produktion ist neben unserer Leidenschaft, die Schätzung und die Verwendung von streng kontrollierten und händisch aussortierten Rohstoffen.
So entstand die Produktpalette der Érsek Éden Trüffelmanufaktur.

Kontakt

Érsek Éden Szarvasgombabirtok, Rábakecöl
Érsek Gergely: 9641 Rábapaty, Bogyoszlói utca 29.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Die mit *gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!